Oliver Wissmann: Herzlich willkommen!

Oliver Wissmann: Herzlich willkommen!

Oliver Wissmann
Oliver Wissmann

Nachdem ich vom Team von Lenz + Partner eingeladen wurde, auf diesem Blog zu schreiben, wofür ich mich sehr bedanke, möchte ich mich zunächst kurz vorstellen.

Wer ist Oliver Wissmann?

Mein Name ist Oliver Wissmann, bin verheiratet und 45 Jahre alt und lebe in München.

Oliver Wissmann1

Mein ursprünglicher beruflicher Werdegang führte mich von der Rechtswissenschaft über die Unternehmensberatung mit Stationen bei einer Steuerrechtskanzlei über die Jahre zunächst nebenberuflich dann hauptberuflich zur Finanzbranche.

Heute arbeite ich als geschäftsführender Gesellschafter in einer Wertpapierhandels- und Vermögensbeteiligungsgesellschaft. Neben Gründungen und Beteiligungen an Firmen aus den Branchen Marktforschung, Gastronomie, Software und Finanzbereich entwickeln wir unter anderem Handelssysteme und betreiben Eigenhandel.

Zudem habe ich das Trading- und Investment-Fintech TRADEofficer mitgegründet und bin dort als Head of Trading für die Qualität der Handelssignale, Handelsstrategien und Portfoliosteuerung zuständig.

TRADEofficer bietet unter anderem einen Handelssignaldienst für Trader, in welchem (semi-) automatische Handelsstrategien mit diskretionären und fundamentale Strategien zu einem ganzheitlichen Handelssystem verknüpft werden.

TRADEofficer kooperiert übrigens mit Lenz + Partner, da sich die Börsensoftware TAI-PAN zur anschließenden Analyse bestens eignet.

Die ersten teilweise sehr „wilden“ Erfahrungen an der Börse sammelte ich am Neuen Markt Ende der 1990er Jahren. Dabei gab es noch kein strukturiertes Vorgehen, sondern eher ein vom Zufall abhängiges „Zocken“. Mit den entsprechenden Resultaten:

Hohe Gewinne, die von horrenden Verlusten abgelöst wurden.

Nichtsdestotrotz haben die „Neuen Markt“ -Erfahrungen meine Leidenschaft für die Börse gestärkt und dazu geführt, dass fundamentale und technische Analyse in den Vordergrund rückten und ich nach Möglichkeiten suchte, mit überlegtem Handeln und systematischen Vorgehen an der Börse zu agieren.

Durch den Einstieg bei der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V. VTAD  wurde das Fachwissen in diesem Bereich weiter ausgebaut und so begann ich nebenberuflich auch in der Finanzbranche zu arbeiten.

Nachdem ich die letzten zehn Jahre zahlreiche Fachartikel in verschiedenen Zeitschriften (Börse Online, Focus Money, Traders, VTAD News, etc.) veröffentlichte und jahrelang auf meinem kostenfreien Blog Bullentrader eine meiner privaten Handelsstrategien veröffentlichte, war der nächste Schritt vor einigen Jahren Vollzeit in die Finanzbranche zu wechseln und so mein Hobby zum Beruf zu machen.

Neben dem Eigenhandel liegt ein großer Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Mitgründer und Head of Trading des Fintech-Unternehmens TRADEofficer in Strategieentwicklung, Handelssystemüberlegungen und dem richtigen Money-Management.

Themen, welche gerade für diejenigen, die das Investieren ernst nehmen, entscheidend sind.

Im Blog von Lenz + Partner möchte ich Einblicke gewähren in einige dieser Strategien, die wir von TRADEofficer entwickelt haben und Anregungen vermitteln zur eigenen Weiterentwicklung sowie Denkanstöße geben und freue mich auf eine fruchtbare Diskussion.

Dieser Artikel von Oliver Wissmann könnte Sie auch interessieren:

Oliver Wissmann
Oliver Wissmann
Oliver Wißmann ist Jurist, Unternehmer, Gründer und Trader.

Er blickt auf eine langjährige Handelspraxis zurück, die bis in die turbulenten „Neuen Markt – Zeiten“ aus den 1990er reicht und hat das Rüstzeug zum Bestehen an den Finanzmärkten von Grund auf erlernt und durch Erfahrungen aus dem institutionellen Handel erweitert.

Er ist geschäftsführender Gesellschafter einer Wertpapierhandelsgesellschaft und ist Head of Trading bei TRADEofficer sowie als Berater und Referent für verschiedene Adressen im Finanzbereich tätig.

Daneben leitet er zusammen mit einem Kollegen ehrenamtlich die Regionalgruppe München der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V. (www.vtad.de) und ist Finanzautor für verschiedene Fachzeitschriften.
Erfolgreich traden mit Point and Figure Charts

Erfolgreich traden mit Point and Figure Charts

Point and Figure Charttechnik bietet Transparenz und eindeutige Signale Für das Trading sind funktionierende Charttechniken unerlässlich. Während in den USA ...
Die 51 erfolgreichsten Aktien weltweit [und wie man sie findet]

Die 51 erfolgreichsten Aktien weltweit [und wie man sie findet]

Wenn Sie Aktien kaufen, dann möchten Sie Gewinne erzielen. Das heißt: Sie suchen nach Aktien, die steigen – am besten ...
Klimawandel und KI - warum Sie jetzt Ihre Anlagestrategie überdenken sollten

Klimawandel und KI - warum Sie jetzt Ihre Anlagestrategie überdenken sollten

Der Klimawandel ist als Thema allgegenwärtig. Nicht umsonst befassen sich Politik und Wirtschaft intensiv mit dieser Thematik. Die globalen Klimaziele ...
Die Elite-Strategie - Frappierend einfach

Die Elite-Strategie - Frappierend einfach

Die Elite-Strategie – Frappierend einfach Der US-Vermögensverwalter Meb Faber hat mit dem IVY-Portfolio eine Methode entwickelt, um die Strategien der ...
Divergenzen Trading und wie Sie davon profitieren [mit Beispielen]

Divergenzen Trading und wie Sie davon profitieren [mit Beispielen]

Wann beginnt ein Trend und wann kommt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg? Diese Frage stellt man sich beim Trading immer ...
Discount-Broker - auf diese Faktoren sollen Sie achten

Discount-Broker - auf diese Faktoren sollen Sie achten

Gerade private Trader möchten möglichst günstig handeln. Schließlich mindern hohe Gebühren und Transaktionskosten die möglichen Erträge, die Sie durch eine ...

Newsletter

Schließen Sie sich über 3000 Tradern an, die regelmäßig unseren Newsletter erhalten. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Risikohinweis: Futures, Aktien und Devisenhandel beinhalten ein erhebliches Risiko und sind nicht für jeden Anleger geeignet. Ein Investor könnte ganz oder mehr als das investierte Kapital verlieren. Risikokapital ist Geld, das verloren gehen kann, ohne die finanzielle Sicherheit oder den Lebensstil zu gefährden. Nur Risikokapital sollte für den Handel verwendet werden und nur diejenigen mit ausreichendem Risikokapital sollten den Handel in Betracht ziehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Indikator für zukünftige Ergebnisse.
..